Strick- und Lebensblog Muenchen im Moment:

mein Zweitblog



  Startseite
    Secret Pal 10
    Wichteleien/Feeeleien usw.
    Familie
    Bücher
    Fertig
    Stricken
    was nirgends passt
    Wollschaf
    Wolle
  Über...
  Archiv
  Tapetenrolle
  Marokko
  hier kaufe ich
  hier surfe ich
  Rechtliches
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Handarbeitsübersetzungen
   Cute Overload
   Yarn Harlot
   Victor
   Nicole
   Mudders Socken
   Tanja
   Netty
   Coonie
   Angelika
   Anabel
   Christine
   Nala
   Theresia
   Bina
   bentota
   Regina Regenbogen
   Linda
   Angela
   Sassenach
   2 re 2 li
   Martina hippezippe
   Cleos Farbenrausch
   Smilies



Meez 3D avatar avatars games

Was stricke ich gerade:

Counter

http://myblog.de/wollmieze

Gratis bloggen bei
myblog.de





Bevor es nächste Woche in den Urlaub geht ...

... will ich euch noch ein paar fertige Sachen zeigen.

Leider hab ich kein Foto von den Baby-Schühchen, die ich gestrickt habe. Sie sind leider schon bei der Kollegin ...

Ansonsten habe ich meinen letzten Strang vom Farbstrangtausch verstrickt. Die Gruppe wird ja aufgelöst, deshalb sind das nun meine letzten Socken aus dieser Aktion. Ich finde es richtig, dass die Gruppe aufgelöst wird, denn schon seit einiger Zeit werden die Regeln nicht mehr eingehalten. Ich habe meine letzten 2 gefärbten Stränge noch immer nicht verstrickt gesehen, ok, der letzte Strang hat ja auch noch etwas Zeit, aber beim vorletzten bin ich schon recht enttäuscht. Es war ja Sinn der Sache, dass man seine Stränge auch verstrickt sehen soll.

Naja, womöglich hat sie ja gute Gründe und es gibt ja oft wichtigeres als das Internet, wenn sich das wirkliche Leben mal wieder einmischt ;-)

Aus Tanja's (nein Mama, nicht meine Schwester) "Eisprinzessin" sind Charade-Socken in Gr. 40/41 geworden und sie sind für eine Prinzessin relativ wild:




Die Wichtelgruppe "wichtaholics" wird übrigens auch aufgelöst und mein Päckchen beim Abschiedswichteln wurde schon Montags zugestellt, allerdings weiß ich das auch nur von der Sendungsauskunft bei Hermes. Schon Schade sowas, man hat sich schließlich Gedanken gemacht, aber da scheine ich eben grad kein Glück zu haben...

Aber zumindest kann ich nun ohne schlechtes Gewissen den Halswärmer zeigen, den ich für diese Aktion gestrickt habe. Er ist aus einer Alpaka-Mischung (ggh Cumba) und schön weich. Diese Wolle ist wirklich sehr ergiebig, ich habe nur etwas mehr als ein halbes Knäuel verbraucht.




Außerdem sind noch Socken aus einer gut abgelagerten Opalwolle fertig geworden. Ich glaube, es ist eine Magic? Ich bin mir nicht sicher, ich habe die Wolle von
Marianne von einer Kone abwickeln lassen. Das ist günstig und sehr praktisch, weil die Wolle schon zu einem Knäuel gewickelt ist, das man von außen oder innen Stricken kann.
Ich mag die alten Opal-Färbungen lieber als die neuen. Ich finde, die sind noch viel besser durchgefärbt und haben nicht so viele blasse/ungefärbte Stellen dazwischen.

Opal Magic? Türkis Gr. 36/37





Ich habe es gewagt und eine Jacke angefangen. Den
Agatha-Cardigan (Ravelry-Link). Ich stricke allerdings mit einer ganz anderen Wolle, der Tajmahal von ggh, ein traumhaftes Garn mit Kaschmir, das leider leider ausläuft. Die Maschenprobe stimmt hinten und vorne nicht, aber zusammen mit Katharina vom Lanaiolo hab ich ausgerechnet, dass ich hinkommen sollte, wenn ich die größte angegebene Größe stricke.
Die Konstruktion ist sehr interessant. Man strickt zuerst die Blende in 2 Teilen gegengleich. Diese werden oben im Nacken mit Maschenstich verbunden und da dran wird dann von oben nach unten im Raglan-Stil die Jacke dran gestrickt und dabei immer am Anfang jeder Reihe eine Randmasche von der Blende mitaufgenommen, so dass man die praktisch dranstrickt. Ich fürchte fast, dass ich mir damit ein bisschen zu viel vorgenommen habe. Ich stricke aus Konzentrationsgründen nur am Wochenende daran und hab nach 2 Wochenenden nur 2 Mustersätze von der Blende...




Dazu kommt, dass unter meinen Freundinnen langsam der Baby-Boom ausbricht ... 2 sind im September fällig und mal sehen, da könnten noch mehr nachziehen ... Ich stricke als schon mal und bin mir schon jetzt nicht sicher, ob ich mich z.B. von dieser Decke überhaupt werde trennen können:



An der Decke stricke ich jetzt immer unter der Woche. Da muss ich zwar auch immer auf's Muster schaun, aber nur am Anfang jeder Reihe, ansonsten flutscht die Wolle (Lang Merino superwash) nur so über die Nadeln.


Zum 6. Hochzeitstag hat mich mein Mann mit einem Kurztripp nach Prag überrascht. Wir fliegen am Montag und kommen am Samstag wieder. Obwohl ich nicht weit von der Tschechischen Grenze aufgewachsen bin, war ich noch nie in Prag. Ich bin schon total aufgeregt, vor allem weil es auch unser erster gemeinsamer Urlaub ist. Marokko zählt nicht, das war nur Familienbesuch, kein Urlaub. Drückt mir die Daumen, dass das Wetter nicht zu schlecht wird.
25.3.10 08:42
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung